Michael Gerheim wurde zum 1. Stadtrat der Seligenstadts gewählt

Bei der Sitzung der Seligenstädter Stadtverordnetenversammlung gestern Abend stand die Wahl des Ersten Stadtrats der Stadt Seligenstadt an.

Der Wahlvorbereitungsauschuss schlug Michael Gerheim als einzigen Kandidaten vor.

Absolute Mehrheit

19 Ja-Stimmen, eine Enthaltung und 16 Gegenstimmen erhielt Gerheim. Damit wurde er erfolgreich als Erster Stadtrat der Stadt Seligenstadt gewählt.

Der bekannte 34jährige Seligenstädter war bisher als Spezialkraft im Finanz- und Rechnungswesen der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen tätig.

Rolf Wenzel, Bürgermeister a.D. sprach vor der Stadtverordnetenversammlung für den engagierten Sozialdemokraten und hob neben seinen fachlichen Fähigkeiten auch seine Persönlichkeit und sein Engagement in der Stadt hervor.

Mit dem Beginn der Amtszeit von Michael Gerheim endet damit auch die Zeit der Ersten Stadträtin Claudia Bicherl. Sie war aus gesundheitlichen Gründen bei der Versammlung abwesend. Oliver Steidel lobte für die CDU-Fraktion ihre Dienste für die Seligenstadt in  den 12 Jahren Amtszeit (2 Mal 6 Jahre). Gerheim würde nun in große Fußstapfen treten.

Wie seine Vorgängerin kennt Gerheim Seligenstadt seit seiner Kindheit und ist im Vereinsleben aktiv. Anerkannt wird seine ehrenamtliche Arbeit  im Sängerkreis Offenbach und im Vorstand der hessischen und deutschen Chorjugend.

Ergänzend: der Wahlaufruf der SPD Seligenstadt und die Kurzmeldung der SPD Seligenstadt

Der Erste Stadtrat ist neben dem Bürgermeister und den ehrenamtlichen Stadträten teil des Magistrats der Stadt Seligenstadt und für die Verwaltung zuständig. Alle sechs Jahre wird der hauptamtliche Posten neu gewählt von der Stadtverordnetenversammlung. Wiederwahl ist zulässig.

Siehe auch: Bericht der Offenbach-Post zur Wahl.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.