Ein geschützter Raum für Kinder 

Seligenstadt – Sie lachen, sie weinen, sie hören einander zu, und sie sind sich auch gegenseitig Stütze: Zwei Mädchen und ein Junge besuchen regelmäßig die Trauergruppe für Kinder, die die katholische Gemeinde St. Marien vor knapp einem Jahr ins Leben gerufen hat. Von Oliver Signus
Offenbach Post: Ein geschützter Raum für Kinder 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.