U10 Seligenstadt gegen Offenbach

Am 02.02.2019 trat die U10 der TGS Seligenstadt gegen die U10 aus Offenbach an. Die Little Dragons starteten mit einer guten Portion Selbstvertrauen und Ehrgeiz in die Partie, jedoch wollten die Körbe nicht fallen. So spielten die Drachen zwar eine solide Offense, doch waren sie nicht in der Lage zu Punkten. Zu unserem Pech gelang es Offenbach immer wieder und wieder gegen uns Körbe zu werfen.

Zur Halbzeit stand es 23 zu 4 für Offenbach.

(3.Viertel 5:2)

Im dritten Viertel stellten sich die Dragons erstmals im Spiel als die überlegene Mannschaft dar. Dies ist der guten Verteidigung und der akzeptablen Offense zu verdanken. So konnten die Gegner in diesem Viertel nur einen Korb erzielen, während die Dragons 5 Punkte auf’s Scoreboard bringen konnten.

(4.Viertel 1:12)

Leider konnte diese Leistung im vierten Viertel nicht fortgesetzt werden, da die Seligenstädter Verteidigung zusammenbrach und die Gegner so 12 Punkte erzielen konnten.

Endstand: 10:37

Fazit: Es war nicht die stärkste Leistung der Dragons, weshalb wir uns im Hinblick auf zukünftige Spiele verbessern müssen. Das dritte Viertel war ein extrem starkes, es gilt also an diese Leistung anzuknüpfen. Wir – Steffen Burkard, Celine Riedel, Diana Necula und Sebastian Hauck, sehen Potenzial in unserem Team und freuen uns schon auf die nächsten Spiele.

Coach Sebastian Hauck

NamePunkte
Ivor Puljek0
Colin Jeganoff1
Kerim Kiybik3
Mert Kiybik5
Vincent Graf0
Till Schubert0
Colin Kempf1
Cedric Lemke0

 

TGS Basketball: U10 Seligenstadt gegen Offenbach

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.