Aufstieg in die Hessenliga Sportpistole

Foto Soeren Korn

Die 1. Mannschaft Sportpistole gewinnt den Aufstiegskampf vor den Mannschaften aus Motzfeld, Lahnau und Willigshain. Das beste Ergebnis des Tages liefert der Deutsche Vizemeister der Junioren Søren Korn (Foto) mit 575 Ringen (287+288). Damit übertrifft er sein Ergebnis von der Deutschen Meisterschaft nochmal um 4 Ringe. Der eigentliche Klein-Welzheimer Favorit Florian Peter tut sich im Präzisionsteil etwas schwer, kann aber dann im Schnellfeuerteil glänzen (271+294) und ein solides Ergebnis von 565 einfahren. Dass Tabea Ockers Saisonschwerpunkt klar bei der Luftpistole liegt, war deutlich zu erkennen, dennoch lieferte sie mit 557 Ringen (279+278) wichtige Ringe zum guten Aufstiegsergebnis ab. Mannschaftsführer Maximilian Peter vervollständigte das Team und lieferte nach einigen Problem im Präzisionsteil noch einen guten Schnellfeuerteil ab. Am Ende standen für ihn 556 Ringe (267+289) Ringe zu Buche.

Glückwunsch an die 1. Mannschaft. Wir freuen uns auf die kommende Saison in Hessens höchster Klasse in der Disziplin Sportpistole.

Hier noch alle Ergebnisse vom Aufstiegskampf:

Schützenverein St. Hubertus Klein-Welzheim: Aufstieg in die Hessenliga Sportpistole

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.