Mein kleines Seligenstadt #1

Seligenstadt-Main-historischKennst du diese Tage, an denen du dein Bett einfach nicht verlassen möchtest? Wenn der Weg zum Kühlschrank schon Überwindung kostet und der Gedanke daran, einen Schritt vor die Tür zu machen, dir Angst einjagt? Ich habe eine Freundin, der es täglich so geht, die am liebsten auf einer einsamen Insel wohnen würde, wo sie niemand stört und das, obwohl sie im vielleicht schönsten Städtchen der Welt wohnt: Seligenstadt. Ich schreibe diese Kolumne für sie, um ihr zu zeigen, wie schön Seligenstadt sein kann – und für dich, wenn es dir genauso geht.

Weißt du, wie es ist, aus beruflichen Gründen deine Stadt verlassen zu müssen, obwohl du lieber hier geblieben wärst? Wenn du diese Stadt vermisst und zurückkehren möchtest, sobald es dir möglich ist? Ich habe einen Freund, der jetzt am anderen Ende Deutschlands wohnt und Seligenstadt nur selten sehen kann. Ich schreibe diese Kolumne für ihn, um sein Heimweh zu stillen und ihn am Leben in Seligenstadt teilhaben zu lassen – und für dich, wenn es dir genauso geht.

Lebst du in Seligenstadt und weißt manchmal nicht, was du noch machen sollst? Deine Stadt beeindruckt dich nicht mehr oder du glaubst, du hast schon alles erlebt, was es hier zu sehen gibt. Trotzdem wohnst du hier und wünschst dir, etwas Abwechslung in dein Leben zu bringen und die schönen Seiten der Stadt wieder sehen zu können? Dann schreibe ich diese Kolumne auch für dich. Mach dich mit mir auf den Weg durch Seligenstadt. Ich suche für uns die schönsten, verstecktesten und aufregendsten Orte in Seligenstadt (und manchmal auch aus dem Umkreis). Zusammen lernen wir neue Seiten der Stadt kennen, die wir noch nie bemerkt haben, testen kuriose Eissorten oder erinnern uns an Dinge, die wir vergessen oder übersehen gelernt haben.

Natürlich hast du ein Recht darauf, zu erfahren, wer deine Reisebegleitung durch Seligenstadt und die Ich-Erzählerin dieser Kolumne ist: Mein Name ist Ayla und seit ich mein Leben vor 22 Jahren begann, lebe ich in Seligenstadt. Ich studiere in Frankfurt Germanistik und Politikwissenschaften, freizeitlich engagiere ich mich in verschiedenen Vereinen in der Jugendarbeit, esse gerne und treibe Sport, denn sonst würde ich vermutlich nur noch herumkugeln. (Hat hier jemand was von Rumkugeln gesagt?) Außerdem sind Musik und Bücher aus meinem Leben nicht weg zu denken.

Ich freue mich auf unser kleines Abenteuer!

Gute Nacht, mein kleines Seligenstadt…

Mein kleines Seligenstadt #2 – Eis >>

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.