Der 1. MainCleanUp steigt am 11. September in Seligenstadt

Nach der KickOff-Veranstaltung im Seligenstädter Bürgerhaus Riesen am 22. Juni, startet nun die Akquise-Kampagne für den 1. MainCleanUp am Samstag, 11.09.2021, von 10 bis 13 Uhr. Städte, lokale Müllentsorger, Ortsgruppen der Umweltverbände, Wassersportvereine, soziale Einrichtungen, Unternehmen und Nachbarschaftsgemeinschaften sind aufgefordert, an diesem Tag das Ufer des Mains von Müll zu befreien. Interessierte Gruppen und Organisationen können sich ab sofort unter www.maincleanup.org anmelden.

Initiatoren der Aktion sind Joachim Umbach und Willy Kohlmann, die in den letzten Jahren an Rhein, Ruhr und Mosel erfolgreich CleanUps – jeweils von der Quelle bis zur Mündung – ins Leben gerufen haben. 2020 konnten sie an diesen drei Flüssen über 40.000 Menschen aktivieren. Sie haben am Aktionstag über 300 Tonnen Müll gesammelt. In diesem Jahr ist die Aktion erstmals am Main am Start.

Auf der KickOff-Veranstaltung in Seligenstadt wurden mit Vertretern von interessierten Kommunen die Details zum Ablauf und zur Organisation der Veranstaltung besprochen. Neben Frankfurt bekundeten Offenbach, Rüsselsheim, Aschaffenburg, Groß-Gerau, Hochheim, Kelsterbach, Maintal, Mainhausen, Stockstadt, Kahlstein und Elsenfeld bereits Interesse am MainCleanUp.

Das Team MainCleanUp unterstützt die teilnehmenden Gruppen mit einer einem Anmeldetool, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem werden auch Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt, Müllsäcke, Handschuhe und Greifer. Die Veranstalter betonten, dass sie keine konkurrierende Veranstaltung zu bereits existierenden Putzaktion sein wollen, sondern ein zusätzliches Angebot. Die Notwendigkeit dazu ergibt sich auch durch die Entwicklung während der Corona-Pandemie. Informationen gibt es auf der Website www.maincleanup.org , per Mail info@rhinecleanup.org oder telefonisch: 0172 855 1373.

Michael Gerheim

Michael Gerheim

Der fürs Ordnungs- und Umweltamt zuständige Dezernent der Stadt Seligenstadt, Erster Stadtrat Michael Gerheim dazu: „Die Aktion setzt ein Zeichen dafür, dass uns unsere Umwelt nicht egal ist und wir uns auch als Gesellschaft gegen die Verschmutzung stellen. Wir laden alle Seligenstädterinnen und Seligenstädter ein, am MainCleanUp mitzuwirken!“

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.