Fastnacht ist, was du draus machst!

Bei so mancher Fastnachtsparty der vergangenen Jahre dachte man sich schon, verrückter kann es gar nicht werden. Dann kam Corona.

Ich bin ehrlich, ich war skeptisch. SchlumberschauTV auf YouTube, Fastnachtspartys über Zoom auf dem Computer zu Hause… Kann das wirklich funktionieren?

Für mich liegt der Zauber der Fastnacht im Zwischenmenschlichen. Und in Zeiten, in denen wir alle Abstand halten müssen, können wir da wirklich Fastnacht feiern? Ich befürchtete, dass die neuen Angebote vor allem unangenehm für die Beteiligten werden würden. Ich dachte an einsame Menschen, die sich vor ihrem Bildschirm betrinken und ins Leere ein Helau rufen.

Aber es zeigte sich: Zwischenmenschlichkeit auf Abstand und über digitale Wege zu erfahren, haben wir alle in den letzten Monaten gelernt. Und so zeigt sich auch, dass die Fastnacht das genauso kann.

Wenn Dominik Stadler und Jenny Winkler zum wöchentlichen Schlumbertalk einladen, sehen an die 500 Leute jede Woche zu. Das ist mehr, als in den ausverkauften Riesensaal passen. Auch die TGS Karnevalsabteilung lud zur Ratsherrenschau ein, einer stundenlangen Zoom-Party bis spät in die Nacht mit vielen verkleideten Schlumbern in den Wohnzimmern Sellestadts.

Die Sehnsucht nach Fastnacht ist groß und lässt die Sellestädter auch dieses Jahr nicht in Ruhe. Die Fastnachtsfahnen wehen schon in der Stadt und lassen uns an vergangene Kampagnen zurückdenken und von zukünftigen Kampagnen träumen. Und bis dahin gilt: Fastnacht ist, was du draus machst! Feier mit, sieh dir die Onlinefastnacht am 6.2. auf YouTube an, schmücke dein Zuhause, höre Fastnachtslieder, schunkel mit deinem Haushalt plus einer Person oder verkleide dich.

Und wer nicht mag oder sich nicht wohl damit fühlt, muss ja nicht. Die Bewohner:innen der Altstadt werden sich sicher auch freuen, vor ihren Häusern dieses Jahr weniger aufräumen zu müssen als üblicherweise 😉

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.