„Problem löst sich nicht von selbst“

Seligenstadt – „Fünf Jahre hat sich nichts getan am Knoten Kapellenstraße/Steinweg – trotz Prüfungsauftrag“, kritisiert die CDU-Fraktion im Seligenstädter Stadtparlament. Daher will sie ihrer alten Forderung nach mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer Nachdruck verleihen: Eine Machbarkeitsstudie soll zeigen, ob und wenn ja wo ein geschützter Fußgängerüberweg sinnvoll ist. 20 000 Euro will die Union dafür im Haushalt 2021 sehen. Über den beraten die Stadtverordneten am Montag, 14. Dezember, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Froschhausen.
Offenbach Post: „Problem löst sich nicht von selbst“

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.