DLRG rückt aus zur Tierrettung im Hochwasser

DLRG-Rettungsboot bei Hochwasser im Main zur Tierrettung, Blick auf M. Goerick und Basilika

DLRG-Rettungsboot bei Hochwasser im Main zur Tierrettung, Blick auf M. Goerick und Basilika

Am Samstagmorgen ist ein Bootstrupp der DLRG Seligenstadt auf Anforderung des Tierschutzvereins Seligenstadt ausgerückt, um beim Fang eines verletzen Schwans am Main wasserseitig zu unterstützen. Das Tier ist nahe der Fähre in Seligenstadt gesichtet und fotografiert worden.

Aufgrund der Hochwasserlage knapp unter der Meldestufe I mit Treibgut im Wasser war Vorsicht geboten. Zusammen mit einem Fänger des Tierschutzes an Bord wurde der Main mit dem Rettungsboot Adler III von der Nato-Rampe Klein-Welzheim bis zum Flusskilometer 68,5 abgefahren. Alle drei gesichteten Schwäne waren unverletzt. Daher, und aufgrund des Hochwassers wurde die Suche im Anschluss eingestellt.

Am Tag darauf wurde der Schwan erneut nahe der Fähre gesichtet und von den Seligenstädter Tierschützern landseitig aus gefangen und ein Angelhaken aus dem Schnabel entfernt.

DLRG-Einsatzleiter Marius Müller weist darauf hin, dass der Main im Moment durch das Hochwasser mehr Gefahren birgt als gewöhnlich:

„Der sonst ruhige Main fließt viel schneller und birgt mehr Gefahren. Jetzt hält man besser Abstand und verzichtet auf Kayakfahren und Spaziergänge durch das braune Wasser.“

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft OG Seligenstadt ist die Wasserrettungsorganisation in Seligenstadt. Ihre Station befindet sich am Seligenstädter Schwimmbad. Ihre rund 30 Einsatzkräften und mehreren Booten und Fahrzeugen kümmert sie sich um die Sicherheit im und am Wasser. DLRG Seligenstadt

Der Tierschutzverein Seligenstadt und Umgebung e.V. hat seinen Sitz im Industriegebiet im Seligenstädter Norden und betreibet das Tierheim seit Juli 2014, siehe Tierschutz Seligenstadt. Über den Verein und das Tierheim werden beispielsweise Hunde und Katzen vermittelt und Tiere werden von den Ehrenamtlichen Mitarbeitenden gepflegt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.