Seligenstadt: Warum ein nicht umsetzbarer Aufstellungsbeschluss Perspektiven eröffnet

Unter allen Bebauungsplänen, die die Seligenstädter Stadtverordnetenversammlung in den vergangenen 20 Jahren erörtert hat, ist der 84er einer der schillerndsten, verwirrendsten und nimmt zudem eine Ausnahmestellung ein: Er hat, obwohl rechtswidrig, Bestand, ist aber so nicht umsetzbar und genau deshalb eine interessante Perspektive für die Zukunft.
Offenbach Post: Seligenstadt: Warum ein nicht umsetzbarer Aufstellungsbeschluss Perspektiven eröffnet

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.