Tag der Schwimmabzeichen im Freibad Seligenstadt

Schwimmprüfungen für jedermann samstags am 7. und 28.8.

In den letzten Wochen sind die Rettungsschwimmer der DLRG und die Mitarbeitenden im Seligenstädter Schwimmbad oft gefragt worden, ob sie Schwimmabzeichen prüfen können. Da dies meist nicht ohne weiteres möglich ist, bietet die DLRG nun an zwei Samstagen mit Unterstützung der Stadt Seligenstadt Prüfungen von 10-18 Uhr im Freibad an. Der erste Tag der Abzeichen ist bereits am 7. und der zweite am 28.8. Es wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an ausbildung@seligenstadt.dlrg.de mit geplanter Uhrzeit und Schwimmabzeichen gebeten.

Der Schwimmkurs-Organisator Marcus Pillekamp von der DLRG Seligenstadt erklärt, welche Abzeichen möglich sind: „Vom Seepferdchen bis zu den Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold nehmen wir gerne die Prüfungen ab. Neue Rettungsschwimmprüfungen können wir wegen des Umfangs nicht durchführen, Wiederholungen sind möglich. Auch der Schwimmnachweis für das Deutsche. Sportabzeichen ist möglich.“

Ausbilder Jörg Habrecht berichtet, dass das Erlernen der Baderegeln mit zum Abzeichen gehört. Die Kinder können die Plakate mit den Regeln im Schwimmbad anschauen oder im Internet unter dlrg.de > Baderegeln.

Foto von Marius Müller, zu sehen: Jörg Habrecht bei der Seepferdchen-Ausbildung, im Hintergrund Marcus Pillekamp in rot.

Weitere Informationen gibt es unter seligenstadt.dlrg.de

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft OG Seligenstadt ist die Wasserrettungsorganisation in Seligenstadt. Ihre Station befindet sich am Seligenstädter Schwimmbad. Mit ihren rund 30 Einsatzkräften und mehreren Booten und Fahrzeugen kümmert sie sich um die Sicherheit im und am Wasser. Ziel ist die Bekämpfung des Ertrinkungstodes, von der Prävention über die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung bis zur Rettung aus dem Hochwasser.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.