Impressionen vom Adventsmarkt – Mein kleines Seligenstadt #17

Der Artikel ist Teil 17 von 17 in der Serie Mein kleines Seligenstadt

Es ist dunkel. Es ist kalt. Vor mir leuchten die Lichterketten an den historischen Fachwerkhäusern und von irgendwo – oder sollte ich besser sagen von überall – weht der unverkennbare Geruch von Glühwein herüber. Entschlossen blicke ich auf das Treiben, die ungelenkten Menschenmassen, die sich von Stand zu Stand schieben und so laut reden, dass sich alle Stimmen in einem riesigen Schrei vereinen.